Qualifikationen

Mein beruflicher Werdegang

•  Inhaberin eines Coaching- und Beratungsunternehmens (seit 2012)

•  Psychologische Beraterin in der betrieblichen Gesundheitsförderung (seit 2013)

•  Trainerin und Dozentin im Bereich Führungskräfteentwicklung, Kommunikation und Stimme (seit 2011)

•  Personalreferentin in einem internationalen Konzern (SIEMENS AG)

•  Personalberaterin und Führungskraft in einer mittelständischen Personalberatung (Gess & Partner GmbH)

•  Lehrlogopädin (Düsseldorfer Akademie)

•  Logopädin mit Spezialisierung auf Stimmstörungen und neurologische Erkrankungen

 

 

Meine Aus- und Weiterbildungen

•  Zweijährige Ausbildung zum Systemischen Coach am IFS in Essen,

   anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie und Familientherapie (DGSF)

•  Resilienz-Trainerin (AHAB-Akademie, Köln)

•  Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie (seit 1/2019)

•  NLP Practitioner (DVNLP)

•  Lehrlogopädin (Deutscher Bundesverband für Logopädie, dbl)

•  Weiterbildungen in klientenzentrierter Gesprächsführung und Transaktionsanalyse

   sowie diverse Fortbildungen im Personalwesen

•  Qualitätssicherung durch fortlaufende Supervision

•  Studium zur Diplom-Logopädin, Fächer Medizin, Psychologie und Linguistik (RWTH Aachen)

• Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Philipps Universität Marburg    

 

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie und Familientherapie (DGSF)

Deutscher Bundesverband für Logopädie (dbl)

Download
Download Coach Profil
Coach Profil Reinprecht_Homepage_2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 284.0 KB

Und sonst?

 

In meiner heutigen Arbeit als Coach profitiere ich sehr von meinem multiprofessionellen Werdegang: Meine Berufserfahrung aus der freien Wirtschaft, dem Gesundheitswesen, aus verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen ermöglicht mir es, einen klaren Blick auf verschiedenste Strukturen und Organisationsformen zu haben und zu wissen, was in Organisationen umsetzbar ist und was nicht.

Berufliche und unternehmerische Ziele und die Herausforderungen dabei sind mir auch persönlich sehr vertraut.

 

Aus eigener Erfahrung kenne ich die Anforderungen an Führungskräfte und die Nöte von Mitarbeitern, besonders in Zeiten der Veränderung in Unternehmen.

 

Und nicht zuletzt kann ich als berufstätige Mutter zweier Kinder beim Thema Work-Life-Balance mehr als nur ein Wörtchen mitreden.    


Lesen Sie mehr: