externe Mitarbeiterberatung

Schnelle und professionelle Unterstützung Ihrer Mitarbeiter vor Ort

Die Eltern plötzlich als Pflegefall, Trennung vom Partner, schwere Krankheiten in der Familie, Eheprobleme, Streit mit dem Kollegen, Stress durch Umstrukturierung- Gründe gibt es viele, warum Mitarbeiter psychisch stark belastet sind und häufig krankheitsbedingt ausfallen. 

 

Wer gedanklich permanent damit beschäftigt ist, eine Lösung für private Probleme oder Arbeitsplatzkonflikte zu suchen, kann am Arbeitsplatz nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit erbringen, ist wenig motiviert für neue Aufgaben und unkonzentriert. Gleichzeitig steigt die Belastung der anderen Mitarbeiter an, weil diese zusätzliche Aufgaben mit übernehmen müssen.

Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter. Senken Sie Krankheitstage.

Die externe Mitarbeiterberatung

 

·    bietet frühe Intervention, noch bevor der Mitarbeiter ausfällt

·    unterstützt Mitarbeiter und Führungskräfte dabei, Lösungen für persönliche, berufliche oder gesundheitliche Probleme

    zu finden

·    ist für die Mitarbeiter schnell verfügbar und kostenfrei (geringe Hemmschwelle)

·    sorgt für eine schnellere Klärung von Konflikten am Arbeitsplatz

·    stellt die Leistungsfähigkeit und Produktivität der Mitarbeiter wieder her

·    reduziert Fehltage im Unternehmen

·    steigert die Arbeitgeberattraktivität und bindet die Mitarbeiter

·    wird von betrieblichen Gesundheitsmanagern als die Maßnahme mit dem besten Wirkungsgrad im Rahmen der  

   betrieblichen Gesundheitsförderung (Note 1,6 auf einer Skala von 1-6) bewertet

 

Unterstützen auch Sie Ihre Mitarbeiter, leistungsfähig und motiviert zu bleiben. 

Gerne bespreche ich eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Vorgehensweise persönlich mit Ihnen.

Notfallpsychologische Betreuung und Krisenmanagement

Bei Unfällen, Todesfällen oder anderen Notfallsituationen am Arbeitsplatz bin ich sofort für Sie und Ihre Mitarbeiter da und leiste psychologische Erste Hilfe in der Krise.

 

Psychoedukation, individuelle Beratungsgespräche für Mitarbeiter und Führungskräfte und die Einleitung organisationeller Maßnahmen fördern die Verarbeitung traumatischer Erlebnisse und können somit verhindern, dass sich posttraumatische Belastungsstörungen entwickeln. 

Wie funtioniert die Mitarbeiterberatung?

Die externe Mitarbeiterberatung ist ein Angebot seitens des Unternehmens an seine Mitarbeiter, sich professionell psychologisch beraten zu lassen.

Das sogenannte Employee Assistance Program (EAP) ist Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements und ist hochwirksam, kosteneffizient und für die Mitarbeiter freiwillig und vertraulich.


Die Beratung kann persönlich oder telefonisch (während der Arbeitszeit an einem festen Tag in Ihrem Unternehmen oder nach Vereinbarung) erfolgen. Termine werden garantiert kurzfristig vergeben bzw. finden regelmäßig als Beratertag in Ihrem Unternehmen statt. Die Abrechnung erfolgt stundengenau oder projektbasiert.


Durch meine langjährige Arbeit als psychologische Beraterin bei einer großen Krankenkasse mit Klienten, die sich bereits im Krankengeldbezug befinden, weiß ich, dass in den meisten Fällen selbst bei länger dauernden Erkrankungen bereits 5 lösungsorientierte Beratungen ausreichen, um wieder Arbeitsfähigkeit oder Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell zu erzielen.
Die Mitarbeiterberatung setzt viel früher an: Sie verhindert, dass es überhaupt zu langfristigen Ausfallzeiten kommt.


Bei Bedarf helfe ich bei der Vermittlung von weiteren speziellen Hilfsangeboten wie Psychotherapie, Facharztbehandlung, Schuldnerberatung, Selbsthilfegruppen und steuere so gezielt und frühzeitig den Genesungsprozess.

 

  

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."

Max Frisch

 

 

Mitarbeitergesundheit & Prävention

Psychosoziale Mitarbeiterberatung